Ein paar Tage ohne Smartphone – Tag 2

Nichts zu spüren

Ich vermisse im Augenblick gar nichts. Ist diese Sucht nur eingebildet? Braucht man ein Smartphone? Habe ich einfach so viel zu tun, dass ich gar keine Zeit habe etwas zu vermissen? Diese Fragen kreisen durch meinen Kopf, während ich auch heute noch den Reflex verspüre nach dem ollen Teil zu suchen. Als ich heute morgen wach geworden bin, war sogar ein positives Gefühl da. Ich habe mich innerlich regelrecht darauf gefreut nicht mehr diesem Zwang nach zu gehen, als erstes meine virtuelle Zigarette anzünden zu müssen. Das hat doch was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.